Blog

«Alchemie – Die Suche nach dem Weltgeheimnis» in Halle (D)
24 Nov

«Alchemie – Die Suche nach dem Weltgeheimnis» in Halle (D)

Vom 25. November 2016 bis zum 5. Juni 2017 können Interessierte der Alchemie in Halle (D) in der Ausstellung «Alchemie – Die Suche nach dem Weltgeheimnis» viele Hintergründe über die Alchemie in Erfahrung bringen und Labormaterialien in Augenschein nehmen, die teilweise über 400 Jahre alt sind.

Im Nordosten von Deutschland, im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, treffen sich in den nächsten Monaten die Alchemisten aus dem D-A-CH-Raum. Im Zentrum der Schau stehen die einmaligen Überreste einer umfassend ausgestatteten Alchemistenwerkstatt aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts, die 2012 bei Ausgrabungen in der Lutherstadt Wittenberg entdeckt wurden. Analysen der alchemistischen Prozesse zeigen das Wesen und die Vielseitigkeit dieser tiefgreifenden Wissenschaft.

Wer eine Wochenend-Reise nach Halle plant, kann dies nächstes Jahr auch direkt mit einer Stippvisite in Wittenberg verbinden. In Wittenberg hat 1517 Martin Luther seine berühmten 95 Thesen veröffentlicht, welche zur Spaltung des Christentums beitrugen. Zum 500-jährigen Jubiläum lohnt sich auch ein Besuch in dieser idyllischen Stadt, welche nur eine Stunde von Halle entfernt ist.

Einen Radiobericht hat das Deutschlandradio zur Ausstellung in Halle veröffentlicht und sprach mit Christian-Heinrich Wunderlich, der mitverantwortlich für die Ausstellung ist. Den gesamten Bericht gibt es als Podcast oder in Textform beim Deutschlandradio. Dort erzählt er auch von seinen Ansichten über die Alchemie und deren historische Bedeutung.

In einem Kurzinterview mit dem National Geographic gibt zudem der Historiker Andreas Stahl Einblicke in die historische Bedeutung der Alchemie

Weitere Informationen finden Sie unter der offiziellen Webpräsenz der Ausstellung unter folgendem Link.

Öffnungszeiten

Dienstags bis Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage: 10:00 bis 18:00 Uhr

24. und 31.12.2016 geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene: 8 Euro

Ermässigt: 6 Euro

Kinder 6 bis 14 Jahre: 3 Euro

Gruppen (ab 10 Personen): 6 Euro pro Person

Kontakt

Richard-Wagner-Str. 9

06114 Halle (Saale)

Telefon +49 (0)345 5247 30

Fax +49 (0)345 5247 351

Web www.landesmuseum-alchemie.de

Benjamin Maeles

Aufgewachsen mit Naturheilmitteln aus der Homöopathie, sowie mit Bachblüten, Globuli, vegetarischer Ernährung und ohne Impfung sind mir die Erkenntnisse der Naturheilkunde durch die Muttermilch weitergegeben worden. Als gelernter Informatiker mit fünf Jahren Berufserfahrung im Journalismus und 4 Jahren in der Webentwicklung, Kommunikation und Marketing bin ich bei der Aurora Pharma für all diese Bereiche zuständig. Mein Ziel ist es, die Alchemie und Spagyrik auf verständliche Weise jedem näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Artikel

Newsletter

  • Aurora Pharma AG
    Lagerstrasse 11
    8910 Affoltern am Albis
  • 044 776 19 01 – Festnetz
    044 776 19 02 – Fax